Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen hawato

1. Geltungsbereich
a)    Sie schließen den Vertrag mit der Firma Carl Tode, Inhaber Markus Reich e.K.. Nähere Angaben finden Sie im Impressum auf der Seite www.hawato.de.
b)    hawato schließt Verträge nur unter Einbeziehung dieser AGB ab. Ergänzende, gegenteilige oder widersprechende AGB des Vertragspartners werden nicht akzeptiert, es sei denn hawato bestätigt deren Geltung schriftlich.

2. Kunden
a)    hawato schließt Verträge mit Kunden ab, die entweder unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder mit juristischen Personen, jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz. Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Teilnehmers versehentlich von hawato angenommen wurde, ist hawato berechtigt, binnen einer angemessenen Frist den Rücktritt vom Vertrag gegenüber dem Kunden zu erklären.
b)    Mit der Abgabe eines Angebotes an hawato bestätigen Sie ausdrücklich, dass Sie die Voraussetzungen eines Kunden nach a), mit dem hawato Verträge abschließt, erfüllen.
c)    Die Vertragsdaten werden gespeichert, und sind vom Kunden, aus Datenschutzgründen, nicht abrufbar.

3. Bestellung
a)    Die Darstellung des Artikels ist eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes, welches Sie abgeben, wenn Sie die Schaltfläche „Bestellen“ klicken. Ihr Angebot gilt für die Dauer von einem Monat. Die Annahme Ihres Angebots durch hawato erfolgt entweder ausdrücklich per E-Mail oder durch Zusendung der bestellten Ware.
b)    Nach der Bestellung wird ihr Eingang Ihnen per E-Mail bestätigt. Dabei werden Sie nochmals auf das Widerrufsrecht hingewiesen. Diese E-Mail stellt noch nicht die Annahme Ihres Angebots dar.
c)    Nur wenn Sie die Zahlungsart Vorkasse wählen (siehe auch 6.), kommt der Vertrag abweichend von a) bereits mit der E-Mail zustande, in der Ihnen Zahlbetrag und Bankverbindung übermittelt werden.
d)    hawato liefert die bestellten Produkte in der Regel im Rahmen der Angebotsannahme. Kommt es zum Rücktritt oder Widerruf, ist hawato verpflichtet, eventuell von Ihnen geleistete Anzahlungen durch Überweisung zurückzuzahlen.

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma Carl Tode
Inh. Markus Reich e.K.
Prinzenstraße 5
37073 Göttingen
Tel: 0551 49569308
Fax: 0551 56472
email: info@hawato.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Firma Carl Tode
Inh. Markus Reich e.K.
Prinzenstraße 5
37073 Göttingen

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Mangelnde Verfügbarkeit bestellter Waren
Sollte hawato nach Eingang der Bestellung feststellen, dass die bestellte Ware ausnahmsweise nicht verfügbar ist, kann hawato Ihnen eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware übersenden bzw. anbieten. In diesem Fall sind Sie nicht zur Annahme verpflichtet und Sie haben auch nicht die Kosten der Rücksendung zu tragen.
 
6. Zahlung
hawato bietet unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten an (u.a. Vorkasse durch Überweisung oder Kreditkartenzahlung), von denen Sie eine im Rahmen des Bestellvorgangs auswählen. Wählen Sie die Zahlungsoption Vorkasse, verpflichten Sie sich, den angegeben Endbetrag innerhalb von 5 Werktagen unter Verwendung der Ihnen bekannt gegebenen Bankverbindung zu überweisen.

7. Eigentumsvorbehalt
hawato behält sich das Eigentum an aller Ware, die an Sie ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit hawato im Rahmen der Gewährleistung ein Produkt austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an dem auszutauschenden Produkt wechselseitig in dem Zeitpunkt von Ihnen auf hawato bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits hawato die Ware von Ihnen zurückgesandt bekommt bzw. Sie die Austauschlieferung von hawato erhalten.

8. Gewährleistung
a)    hawato gewährleistet, dass der Vertragesgegenstand zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs mangelfrei ist. Liegt dennoch ein Mangel vor, stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
b)    Die Abtretung der Gewährleistungsrechte an Dritte ist ausgeschlossen.
c)    Bei Verträgen mit Unternehmern (§ 14 BGB) beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr, sonst zwei Jahre.

9. Kostentragungsvereinbarung
entfallen

10. Haftung
a)    hawato und seine Mitarbeiter haften in Fällen positiver Vertragsverletzung, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund (ausgenommen vorvertragliche Verletzungen) bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle, dass schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind, im Falle der schuldhaften Verletzung von vertraglichen Kardinalspflichten (Hauptvertragspflichten) oder bei arglistiger Täuschung sowie im Falle eines Ersatzanspruches gemäß § 437 Ziffer 2 BGB haftet hawato im gesetzlichen Umfang. Lediglich bei einer Verletzung von Kardinalspflichten ist die Haftung für Mitarbeiter von hawato begrenzt auf den typischen, voraussehbaren Schaden.
b)    Die vorstehende Regelung gibt den vollständigen Haftungsumfang von hawato und seinen Mitarbeitern wieder.

11. Höhere Gewalt
hawato haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass infolge höherer Gewalt (z.B. Arbeitskämpfe) die vereinbarten Leistungen unterbleiben oder mangelhaft werden.

12. Sonstiges
a)    Ihnen steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Rechtsverhältnis beruht.
b)    Bei Unternehmern (§ 14 BGB) geht die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache - beim Versendungskauf - mit der Übergabe an den Transporteur über.

13. Salvatorische Klausel /Gerichtsstand/Rechtswahl
a)    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen oder des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so soll hierdurch die Gültigkeit der Bedingungen oder des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden.
b)    Wenn Sie kein Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind, wird als Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz von hawato vereinbart.
c)    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
d)    c) lässt zwingende Regelungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt, wenn und soweit der Kunde einen Kauf-vertrag abgeschlossen hat, der nicht seiner beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbrauchervertrag) und wenn der Kunde die zum Ab-schluss des Kaufvertrags erforderlichen Rechtshandlungen in dem Staat seines gewöhnlichen Aufenthaltes vorgenommen hat.