Wähle dein Lieferland, um Preise und Artikel für deinen Standort zu sehen.

Paletten - Kochgeschirr, Küchenwerkzeuge, gedeckter Tisch, Reinigen |

Paletten

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Ratgeber

Oft wird gefragt: "Was ist eine Streichpalette?"
Streichpaletten, auch genannt Glasurpaletten, werden zum Verteilen von Glasuren und Überzügen verwendet. Die Fläche ermöglicht ein glattes Verstreichen von Cremes, Füllungen und ähnlichem. So finden Paletten sowohl beim Kochen, als auch in der Pâtisserie Anwendung. 

Streichpaletten gibt es in verschiedensten Längen und Breiten. Kurze, vorzugsweise breite, Streichpaletten werden zum Tragen von Gebäckstücken, dem Wenden hoher Pancakes, oder als Tortenheber genutzt. Sollen schwere Stücke gehoben werden, empfehlen wir einen gefüllten Griff zur leichteren Gewichtsverteilung. Lange Paletten eignen sich beispielsweise zum Wenden großer Crêpes und dem Formen von Omelettes, zum Glattstreichen von Cremes und dem Verzieren von Torten. 

Ein weiterer Unterschied liegt in gekröpften und glatten Paletten. Bei glatten Paletten befindet sich der Griff auf gleicher Ebene des Streichblattes. Sie dienen dem Streichen und Verteilen. Winkelpaletten sind außerdem zum Heben, Wenden und Tragen geeignet.

Sowohl gekröpfte, als auch glatte Paletten sind erhältlich in Edelstahl, Kunststoff, oder Silikon. Je nach Verarbeitung sind Blätter aus allen Materialien biegsam und so leicht zu führen. Am biegsamsten bleibt jedoch immer Silikon. Zum Arbeiten auf antihaftbeschichteten Oberflächen empfielt sich die Verwendung einer Palette mit Kunststoffblatt. Allerdings sollte mit diesen nur bei Temperaturen bis 200 °C gearbeitet werden. Edelstahlpaletten sind hitzebeständiger, leiten und speichern Wärme besser. Eine Glasur, die warm verteilt werden muss, lässt sich mit einer Edelstahlpalette so leichter verstreichen. Silikon- und Kunststoffpaletten haben dagegen weniger Gewicht. Welche Palette sich in der Handhabung am besten anfühlt, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden.