Fußmatten Fußabtreter Schuhabtropfschalen | hawato.de

Fußmatten

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 21 von 25

Bestseller

Willkommen! Herein spaziert! Schön, dass Sie da sind!

Fußmatten begrüßen nicht nur jeden, der über sie steigt. Sie fangen Wasser und Schmutz auf, reinigen Schuhe mit Borsten und beugen so größeren Verschmutzungen auf dem Weg hinter sich vor. Egal, ob Sie gerne im Garten arbeiten, mit Hund und Kindern draußen sind, oder einfach viel unterwegs sind: eine Fußmatte wertet jeden Eingang auf. Die Auswahl an Fußabtreter ist groß und vielfältig. Hier erhalten Sie einen groben Überblick.

Bürstenmatte: der Schuhabstreifer

Bürstenmatten werden durch einen festen Rahmen aus Holz oder Metall, meistens Edelstahl, in Form gehalten. Sie sind daher sehr fest, sodass man seine Füße auf den Borsten aus Kokos regelrecht abtreten kann. Aufgrund der robusten Form wird hiermit am besten grober Schmutz entfernt, was diese Fußmatte zur klassischen Schmutzfangmatte macht, sowohl für innen als auch für außen.

Kokos Fußmatte: natürlicher Fußabtreter

Kokosmatten eignen sich dafür als Türvorleger im Innenbereich. Liegen sie geschützt vor Regen, können Kokosmatten auch draußen verwendet werden. Sie sind dick und nehmen dank der Kokosfasern gut Feuchtigkeit auf. Häufig kommen sie kreativ gewoben oder in hübschen Designermotiven wie dem klassischen Willkommensspruch. Diese Fußabtreter trocknen also nicht nur Ihre Schuhe, sondern verschönern auch den Eingangsbereich.

Gummi Fußmatte: wetterfester Schmutzfänger

Gummimatten sind schwer und rutschfest und besitzen meistens große Löcher, in die der Schmutz letztendlich fällt. Der Fußabtreter selbst wird daher kaum verschmutzt, was die Reinigung erleichtert. Da diese Fußmatten wetter- und wasserfest sind, eignen sie sich besonders für den Außenbereich.

Rippen Fußmatte: die leichte Türmatte

Rippenmatten sind dünn und leicht. Daher lassen sie sich leicht aufnehmen und ausschütteln. Eine Unterseite aus Gummi sorgt für die nötige Rutschfestigkeit. Die Türmatte für den Innenbereich besitzt grobe Rillen mit kurzen Borsten aus Kunststoff. Aufgrund des dünnen Designs wird sie gerne auf engem Raum verwendet.

Schuhabtropfschale: für nasse und schmutzige Schuhe

Abtropfschalen sind weniger Fußmatten als Schmutz- und Wasserfänger. Hierbei handelt es sich um Kunststoffschalen, in die Schuhe zum Trocknen gestellt werden. Gerade in verschneiten Wintermonaten ist das praktisch. Schmelzwasser wird so in der Schale gefangen und Pfützen auf dem Boden vermieden.

Eine häufige Kundenfrage lautet: Wie groß ist eine Fußmatte?

Im Haushaltsbereich haben Fußabtreter für gewöhnlich eine Breite zwischen 30 und 60 cm. Bei uns finden Sie auch größere Sauberlaufmatten mit 130 und 150 cm Breite. Diese können längs für ein längeres "Sauberlaufen" oder vor Doppeltüren gelegt werden.