Kapselheber Kellnermesser zum Flaschen öffnen | hawato.de

Flaschenöffner

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 21 von 42

Flaschenöffner: für jede Flasche den perfekten Öffner

Flaschenöffner sind unverzichtbare Küchenhelfer, wenn es darum geht Flaschen zu öffnen. Es gibt sie in unzähligen Farben und Formen. Sei es, um Abends das Feierabendbier unterwegs zu öffnen oder um die flasche Wein für ein gemütliches Abendessen zu entkorken. Für praktisch jeden Zweck ist ein spezieller Flaschenöffner erhältlich. Viele der Öffner sind handlich und können stets in der Hosentasche mitgeführt werden.

Flaschenöffner: Kapselheber

Kaum ein Küchenwerkzeug ist in so vielen Farben und Formen erhältlich wie der Kapselheber. Mit diesem Helfer können Flaschen mit einem Kronkorkenverschluss mit Leichtigkeit geöffnet werden. Das Werkzeug wird dabei unter dem Kronkorken angesetzt, durch die Hebelwirkung kann der Verschluss ohne Kraftaufwand entfernt werden. Die Kapselheber zeichnen sich durch ihre Handlichkeit aus. Viele lassen sich am Schlüsselbund befestigen, ideal um unterwegs ein Bier oder eine Limonade auf einem Festival zu öffnen.
Häufig sind die Öffner auch in anderen Werkzeugen wie einer Schere oder einem Taschenmesser integriert. Einige Ausführungen lassen sich an den Kühlschrank oder eine Wand montieren, ein praktischer Behälter fängt die entfernten Korken sogleich auf. Für den Einsatz in der Küche empfiehlt sich eine stabile Variante mit einem ergonomischen Griff. Die Griffe sind meistens aus Holz oder Edelstahl. Es gibt Modelle, die einen Verschluss haben, mit dem Sie die Flasche wieder verschließen können.

Flaschenöffner: Kapselschneider

Mit einem Kapselschneider können die Kapseln an Weinflaschen leicht geöffnet werden. Sie sind deutlich sicherer als ein Messer, denn dieses kann an der glatten Oberfläche der Folie leicht abrutschen. Dieser Küchenhelfer ist aus Edelstahl und Kunststoff erhältlich. Die Kapselschneider sind einzeln oder im Set mit Korkenziehern erhältlich. Auch Kellnermesser enthalten einen Kapselschneider, die Verwendung erfordert jedoch etwas Übung. Der Kapselschneider ist insbesondere für Anfänger sicherer im Umgang.

Flaschenöffner: Kellnermesser

Ein Kellnermesser, auch Sommeliermesser genannt, ist das praktische 3 in 1 - Werkzeug, um Flaschen stilvoll zu öffnen. Es kommt häufig in der Gastronomie zum Einsatz, doch auch in privaten Haushalten ist es ein echter Helfer. Es vereint einen Korkenzieher, einen Kapselschneider sowie einen Kapselheber in einem Werkzeug und spart dadurch Platz in der Küche.
Die Messer bestehen für gewöhnlich aus Edelstahl. Die Griffe werden aus Edelstahl, Holz, Kunststoff oder Horn gefertigt. Holz und Horn sehen besonders edel aus, sie sind häufig handgefertigt und liegen selbst bei Nässe gut in der Hand. Edelstahl und Kunststoff haben hingegen den Vorteil, dass sie einfach zu reinigen sind. Die Kellnermesser sind zusammenklappbar und finden in jeder Hosentasche oder Schürze Platz.

Flaschenöffner: Korkenzieher

Korkenzieher, auch Stoppel- oder Zapfenzieher genannt, sind unerlässlich, um eine Weinflasche zu entkorken. Mit einem Korkenzieher gelingt dies im Handumdrehen. Sie können also sämtliche Tricks zum Öffnen einer Weinflasche vergessen und sich den Frust ersparen. Es gibt unterschiedliche Formen von Entkorkern:

  • T-Korkenzieher ist relativ schlicht, er besteht aus einer Metallspindel, die an einem Griff aus Holz oder Kunststoff befestigt ist. Die Spindel wird in den Korken gedreht und dann mit dem Korken zusammen herausgezogen. Hierzu ist häufig ein etwas größerer Kraftaufwand erforderlich. Diese Variante ist häufig in einem Taschenmesser integriert.
  • Flügelkorkenzieher wird genauso in den Korken eingedreht. Hierbei werden die Flügel hochgeklappt und nach dem Eindrehen heruntergedrückt. Durch die so entstehende Hebelwirkung ist der Kraftaufwand aber deutlich geringer.
  • Wand- oder Tischkorkenzieher wird nach dem gleichen Prinzip bedient. Dadurch, dass er fest montiert ist, lassen sich viele Flaschen in kurzer Zeit öffnen. Allerdings lässt er sich hierdurch nur an einem festen Platz benutzen.
  • Glockenkorkenzieher wird die Spindel in den Korken gebohrt, indem Sie den Griff drehen. Dieser liegt ergonomisch in der Hand.

Schließlich sind auch elektrische Korkenzieher erhältlich. Diese werden unkompliziert über die Flasche gestülpt und entkorken die Flasche auf Knopfdruck. Dieser Öffner erfordert gar keinen Kraftaufwand. Genießen Sie eine Flasche Wein mit Freunden bei einem leckeren Essen!

Flaschenöffner: Sektflaschenöffner

Zur Feier eines besonderen Tages soll häufig mit einem Glas Sekt angestoßen werden. Vorher muss jedoch die Hürde des Korken knallens, also des Öffnens der Sektflasche, überwunden werden. Viele haben hiervor großen Respekt, denn der Korken kann unkontrolliert wegfliegen und der Sekt überschäumen. Zwischen dem Öffnen per Hand und dem "Sabrieren" mit einem Champagnersäbel, gibt es eine sichere Alternative.

Mit einem Sektöffner, auch Sekt- oder Champagnerzange genannt, gelingt das Entkorken mit Leichtigkeit. Der Öffner wird auf die Flasche gesetzt und hilft, den Korken abzudrehen, ohne dass dieser davon fliegt. Auch das Überschäumen kann so reduziert werden. Cheers!

Flaschenöffner: Fragen und Antworten

Hier erhalten Sie Antwort auf häufig gestellte Kunden-Fragen. Tipp: Weitere beliebte Artikel zum Thema Cocktailzubehör, Karaffen, Dekanter und Verschlüsse finden Sie hier im Shop.

Wie öffnet man eine Flasche mit Kronkorken?

Eine Flasche mit einem Kronkorken lässt sich am besten mit einem Kapselheber öffnen.

Was ist ein Kellnermesser?

Ein Kellnermesser ist ein Küchenwerkzeug, das aus einem Korkenzieher, einem Kapselheber und einem Kapselschneider besteht.

Wie nennt man das Öffnen einer Sektflasche mit Säbel?

Das Köpfen einer Sekt- oder Champagnerflasche mit einem Säbel á la Napoleon heißt Sabrieren.