Bräter für saftige Braten & leckere Aufläufe | hawato.de

Bräter

Seite 1 von 5
Artikel 1 - 21 von 102

Bräter: flexible Töpfe mit hohem Fassungsvermögen

Bräter sind vielfältiges Kochgeschirr, mit dem Sie die leckersten Braten zaubern können. Sie eignen sich nicht nur dafür, den Sonntagsbraten saftig zuzubereiten. Je nach Form und Größe kann auch ein Auflauf und Eintöpfe kreiert werden. Je nach Anspruch und Ziel gibt es verschiedene Bräter. Finden Sie hier den zu Ihnen passenden!

Bräter: Aus unterschiedlichem Material

Bräter gibt es aus unterschiedlichen Materialien, die verschiedene Eigenschaften aufweisen. Der klassische Bräter ist aus Gusseisen. Das macht ihn sehr robust und langlebig. Dafür zählt Gusseisen auch zu den schwersten Materialien in der Küche.
Aluguss leitet Wärme sehr gut, was den Vorteil hat, dass die Speisen gleichmäßig durchgaren. Außerdem kann ein Aluguss Bräter auch als Topf auf dem Herd verwendet werden.
Kupferbräter wiegen ebenfalls wenig und sind darüber hinaus die besten Wärmeleiter. Lediglich induktionsgeeignet sind sie nicht.
Tonbräter besitzen den Vorteil, dass diese Feuchtigkeit aufnehmen und beim Garen wieder an den Braten abgeben. So bleibt der Inhalt stets schön saftig.

Eine Beschichtung ermöglicht das Kochen ohne zusätzliches Fett und hilft bei einer gesunden und bewussten Ernährung. Zudem erleichtert sie das Anrühren von Soßen. Auch Aufläufe lassen sich in beschichteten Brätern besser kochen und entnehmen. Hierbei sollte nur darauf geachtet werden mit Holz- oder Kunststoff zu arbeiten, damit die Beschichtung erhalten bleibt. Küchenhelfer aus Edelstahl können die Beschichtung zerkratzen.

Bräter: In guter Form

Die Formen von Brätern reichen von oval, über kreisrund bis zu eckig. Ovale Bräter können universell eingesetzt werden und eignen sich besonders gut für Braten jeglicher Art, aber auch für ganzen Fisch. In eckigen Brätern kochen sich Lasagne und Aufläufe besonders gut und runde Bräter können auch als Töpfe dienen. Die durchschnittliche Länge eines Bräters liegt zwischen 25 und 40 cm.

4 bis 8 Liter Volumen sind dabei für die meisten Haushalte ausreichend. Ein großer Gänsebraten oder ähnliches benötigt jedoch mindestens 8 Ltr. Volumen. Ein guter Bräter besitzt Griffe, die dem leichten Transport dienen. So kann ein Gericht beispielsweise direkt aus dem Bräter auf dem Tisch serviert werden. Am besten bestehen die Griffe aus einem hitzebeständigen Material wie Metall, oder sind direkt eingegossen. Griffe aus Holz oder speziellem Kunststoff vertragen dennoch Temperaturen bis 240° C.

Bräter: Mit passendem Deckel

Um einen Braten besonders saftig zu halten, benötigt es einen passenden Deckel. Dieser kann entweder aus Glas oder aus Metall bestehen. Glasdeckel besitzen den Vorteil, dass man das Bratgut hindurch sehen und leicht kontrollieren kann. Damit ein Braten über lange Zeit im Ofen nicht austrocknet, sollte man ihn außerdem hin und wieder mit Flüssigkeit übergießen.

Deckel mit Einfüllmöglichkeit oder Aromaknöpfen ermöglichen das Übergießen, ohne den Deckel anzuheben. Konkave Deckel und solche mit Noppen sorgen dafür, dass der Braten durch Kondenswasser saftig gehalten wird.

Eine häufige Kundenfrage lautet: Welcher Bräter ist für Induktion geeignet?

Bräter aus Gusseisen sind induktionsgeeignet. Einige Alugussbräter und Bräter aus Edelstahl besitzen Induktionsböden und können ebenfalls auf einem Induktionsherd verwendet werden.