Wähle dein Lieferland, um Preise und Artikel für deinen Standort zu sehen.

Spritzbeutel - Kochgeschirr, Küchenwerkzeuge, gedeckter Tisch, Reinig

Spritzbeutel

Seite 1 von 5
Artikel 1 - 21 von 98

Spritzbeutel sind ein praktisches Werkzeug sowohl für Profis als auch für Hobbybäcker. Mit Spritzbeuteln lässt sich nicht nur Gebäck verzieren und füllen, auch herzhafte Gerichte, wie ein Püree oder eine Creme als Beilage, kann man hiermit anschaulich präsentieren. Zudem erleichtern sie das Einfüllen von Pralinenformen oder das Auslegen von Spritzgebäck. Zu einem Spritzbeutel gehören immer zwei Teile: der Beutel und die Tülle, die in den Beutel eingesetzt wird. 

Der Beutel ist in unterschiedlichen Größen und Materialien erhältlich. Beutel mit einer Länge von 20-50 cm sind üblich. Für den gewöhnlichen Heimgebrauch ist ein Spritzbeutel von 30 cm zu empfehlen. Die Masse, die hinein passt, reicht zum Verzieren von mindestens einem Muffinblech mit 12 Formen. Kleinere Beutel sind hingegen einfacher zu führen und eignen sich für Arbeiten, die Präzision erfordern.

Spritzbeutel aus Pergamentpapier sind hierfür perfekt. Sie sind meist in kleinen Größen erhältlich und ermöglichen dadurch Kontrolle in der Handhabung. Allerdings sind sie nicht mit allen Tüllen kompatibel. Kunststoffbeutel sind dagegen sehr vielseitig. Sie sind in verschiedenen Größen einzeln oder in der Rolle erhältlich und lassen sich ebenfalls sehr präzise führen. Auch kann man in sie sowohl einzelne Tüllen als auch Tüllen mit Adapter einsetzen. 

Wer lieber auf umweltschonendere Materialien zurückgreift, oder Mehrwegbeutel bevorzugt, hat die Wahl zwischen Beuteln aus Silikon oder Baumwolle. Beide Materialien sind sehr robust. Sie nicht nur spülmaschinenfest, sondern halten auch einem höheren Druck stand als Einwegbeutel. Dies ist besonders praktisch für dickere Füllungen wie festen Teig. Jedoch sind sie anhand ihrer Größe etwas schwieriger zu führen. Dennoch können sich wiederverwendbare Beutel bereits lohnen, wenn Sie häufig oder in großen Mengen backen.
In allen Materialien lassen sich auch Zweikammerbeutel finden, in die man zwei Füllungen gleichzeitig, wie etwa zum zweifarbigen Dekorieren von Cupcakes, geben kann.

Neben einem passenden Beutel ist die Tüllen ebenso wichtig. Mit verschiedensten Formen und Größen sind sie das, was der Dekoration ihr besonderes Aussehen verleiht. Von runden Dekortüllen über Blütenformen, oder Sternen ist alles erhältlich. Tüllen kann man entweder einzeln direkt in den Spritzbeutel einsetzen, oder mit einem Adapter von außen an den Beutel schrauben. Es gibt Ausführungen in Edelstahl und Kunststoff. Eine Spritztülle aus Edelstahl ist für gewöhnlich hochwertiger verarbeitet und liefert so ein präziseres Ergebnis.

 

Wie arbeite ich mit einer Spritzülle?
Bei einem Einwegbeutel muss man das Loch für die Tülle selbst schneiden. Wenn kein Adapter verwendet wird, legt man hierfür am besten vor dem Benutzen die Tülle in die Spitze des Beutels. Anschließend markiert man sich, wo die Spitze abgeschnitten werden muss, damit der Aufsatz noch stabil im Beutel liegt. Danach kann man die Tülle von innen in den Spritzbeutel legen und durch die Öffnung drücken.
Ist der Beutel mit einem Adapter kompatibel, legt man einfach die Tülle in den Adapterring und schraubt diesen anschließend an die kleine Öffnung des Beutels.
Die Tülle lässt sich nach der Benutzung einfach wieder herausnehmen und abwaschen.