Speisenformer für Eis Eier Burger Edelstahl | hawato.de

Speisenformer

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 21 von 27

Speisenformer: bringen Ihr Essen in Form

Speiseformer helfen Ihnen, Vorspeisen, Hauptspeisen oder Nachspeisen optisch ansprechend anzurichten. Beilagen wie Reis oder Kartoffelbrei sowie Desserts können mithilfe einer Speiseform portioniert oder in Form gebracht werden. Es gibt sie passend für jeden Zweck in verschiedenen Ausführungen und Materialien.

Speisenformer: zum Burger pressen

Möchten Sie auf einer Grillparty Burger selbst zubereiten, ist eine Burgerpresse die richtige Wahl. Sie eignet sich gleichermaßen für Burger aus Hack sowie für vegetarische Burger aus Kichererbsen oder anderem Gemüse. Fischburger können Sie ebenso hiermit zubereiten. Zwar können die Patties grundsätzlich auch von Hand geformt werden. Diese werden jedoch häufig ungleichmäßig dick.
Das kann beim braten oder grillen dazu führen, dass der Burger außen dunkel wird, während er innen noch roh ist. Mit einer Presse hergestellte Patties weisen eine besonders feste Konsistenz sowie eine gleichmäßige Stärke auf. Die Pressen gibt es mit unterschiedlichen Durchmessern. Sie werden aus Kunststoff, Edelstahl, Aluminium oder Gusseisen gefertigt.

Speisenformer: als Speisering

Speiseringe eignen sich wunderbar, um Speisen in Szene zu setzen. Sie empfehlen sich, wenn Sie eine Beilage oder ein Dessert anrichten oder portionieren möchten. Der Speisering wird mit einem Löffel befüllt und vor dem Servieren entfernt. Einige Ausführungen haben einen Stempel oder Auslöser, der das Entfernen des Rings erleichtert.
Dieser Küchenhelfer ist in verschiedenen Größen erhältlich und wird für gewöhnlich aus Edelstahl gefertigt. Sie können diese Form außerdem zum Ausstechen von Teig benutzen.

Speisenformer: kreativer Eierformer

Mit einem Eierformer können Sie einen echten Hingucker auf dem Frühstückstisch zaubern. Mit ihm lassen sich Eier in beliebige Formen mit verschiedenen Motiven bringen. Hierzu wird das gekochte, noch warme und gepellte Ei in die meist aus Kunststoff bestehende Form gelegt. Anschließend muss das Ei in der Form abkühlen. Diesen Prozess können Sie beschleunigen, indem Sie die Form unter kaltes Wasser halten oder in den Kühlschrank legen.
Kinder freuen sich über diese kreative Beilage in der Brotdose. Andere weiche Speisen wie Reis oder Toast können hiermit ebenso geformt werden.

Speisenformer: für Spiegeleier

Mithilfe von einem Spiegeleiformer können Sie Ihr Spiegelei in verschiedenen Formen zubereiten. Die Former sind meistens aus Silikon oder Edelstahl. Spiegeleiformer aus Silikon können Sie auch verwenden, um Pfannkuchen zum Beispiel in Herzform zu backen. So beginnt der Morgen gleich mit einem Lächeln.
Ein Griff an der Form hilft, diese aus der heißen Pfanne zu heben. Aus Edelstahl gefertigte Formen können Sie gut zum Ausstechen von Teig verwenden. Freuen Sie sich über leckere Plätzchen in Stern- oder Blümchenform.

Speisenformer: zum Eisformen

Gerade im Sommer freuen sich Kinder und Erwachsene über ein kaltes Eis. Stellen Sie mit den aus Kunststoff oder Silikon bestehenden Eisformen Ihr eigenes Eis am Stiel her. Sie können die Form mit Saft, Joghurt, Fruchtpüree, Rotwein oder anderen Zutaten Ihrer Wahl befüllen. Bei einem selbstgemachten Eis haben Sie die Kontrolle über den Zuckergehalt und die Zutaten.
Die befüllte Form wird aufrecht in den Gefrierschrank gestellt. Das fertige Eis lässt sich leicht aus der Form lösen, wenn es unter warmem Wasser etwas angetaut wird. Neben Speiseeis können zudem Eiswürfel so hergestellt werden. Bunte Eiswürfel, zum Beispiel aus Rotwein, sind ein echter Hingucker auf Ihrer Cocktailparty.

Speisenformer: Eisportionierer der Klassiker

Mit einem Eisportionierer kann Eiscreme zu gleichmäßigen Kugeln portioniert werden. Es gibt Zangenportionierer, Eisdipper und Eisportionierer mit einem Hebelmechanismus. Sie sind in der Regel aus Edelstahl oder Aluminium gefertigt. Ist Ihr Eisportionierer häufig im Einsatz, empfiehlt sich ein Zangenportionierer. Beim Zusammendrücken der Zangen löst ein Metallband die Eiskugel aus der Schale heraus.
Der Eisdipper ähnelt einem herkömmlichen Esslöffel. Dank seines dicken Griffs sowie der großen Schale lassen sich hiermit gleichmäßige Kugeln formen. Bei einem Eisportionierer mit Hebelmechanismus befindet sich eine Zunge in der Schale des Löffels. Durch die Betätigung des Hebels löst sich die Eismasse aus der Schale.
Andere Speisen wie Mousse, Butter oder Falafel können Sie genauso mit diesem Küchenhelfer zu Bällchen formen. Sogar im Backbereich sind Makronen kein Problem mit diesem Küchenhelfer.

Speisenformer: für Fleischbällchen

Sei es zum Mittagessen oder als Partyhäppchen, Fleischbällchen schmecken immer gut. Die aus Edelstahl oder Aluguss hergestellten Küchenwerkzeuge ähneln einer Zange. Sie ermöglichen ein sauberes Arbeiten und helfen, gleichmäßig große Bällchen zu formen. Auch Gemüsebällchen wie zum Beispiel Falafel können Sie hiermit formen.

Speisenformer: Fragen und Antworten

Hier erhalten Sie Antwort auf häufig gestellte Kunden-Fragen. Tipp: Weitere beliebte Küchenhelfer zum Backen und Kochen finden Sie hier im Shop.

Was sind Eisformen?

Mit einer Eisform kann aus Jogurt, Milch, Saft oder Früchten ein Eis selbst hergestellt werden. Dafür benötigen Sie eine Eisform und einen Gefrierschrank.

Warum Burger pressen?

Der Vorteil von einer Burgerpresse liegt darin, dass die so hergestellten Patties gleichmäßig dick sind und aufgrund ihrer festen Konsistenz nicht in der Bratpfanne zerfallen.